SOMNOBRUX-GIRL

Zähneknirschen

Der Bruxismus – das Zähneknirschen – entsteht durch unbewusstes aufeinanderpressen und mahlen der Zähne. Die dabei entstehenden Kräfte schädigen Zahnoberflächen und führen zu Kiefer und Muskelschmerzen.Bruxismus ist eine weit verbreitete „nächtliche Ruhestörung”, kommt aber auch am Tag, meist in Stresssituationen, vor und kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen:
  • Dauerhafte Schädigung der Oberflächenstruktur von Zähnen und Zahnschmelz
  • Kieferschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Lockerung von Zähnen
  • Zahnfleischschwund
  

Die Symptome erkennen

Es ist schwierig Zähneknirschen – vor allem während des Schlafes – zu bemerken. Wenn eines der unten genannten Symptome auftreten, könnten Sie ein Bruxismus-Problem haben.
  • Das Zähneknirschen oder Pressen ist laut genug um Ihren schlafenden Partner zu wecken
  • Ihre Zähne sind stark abgenutzt, abgeflacht, zerbrochen oder abgesplittert
  • Zahnschmelz ist abgenutzt und tiefere Zahnschichten sind freigelegt
  • Erhöhte Empfindlichkeit der Zähne
  • Muskelverspannungen
  • Ohrenschmerzen – wegen schweren Kiefermuskelkontraktionen
  • Kopfschmerzen
  • Chronische Gesichtsschmerzen

Fragen Sie Ihre Zahnärztin/Ihren Zahnarzt

Diese können Bruxismus diagnostizieren und Ihnen bei Eignung eine entsprechende Behandlungsmöglichkeit mit SomnoBrux® anbieten.